Low Vs. High Carb Diät im Alltag – Welche denn nun ?

Hallo liebe Leute,

 

Vorab gesagt gibt es kein richtig und kein falsch, jeder sollte selber für sich rausfinden welche Art von Essverhalten am Besten in seinen Alltag passt. Ich teile euch aber mal meine Erfahrungen mit, da ich mit beiden Diäten meine Zielform erreicht habe.

 

Low Carb Diät im Alltag

 

Zuerst einmal sollte man sich Gedanken machen in welcher Branche man arbeitet, da man mit einer Low Carb Diät zum Ende der Diät hin Konzentrationsprobleme bekommt, zumindest bei mir und vielen anderen Menschen, da das Gehirn ca. 80-150g Kohlenhydrate verbrennt. Da ich damals in der Bank gearbeitet ist mir dieser Aspekt nicht sonderlich zu Gute gekommen. Wenn ihr körperlich schwer arbeitet, würde ich auf eine Low Carb Diät ebenso wenig setzen. Da ihr mit eurem Energielevel schnell an eure Grenzen kommt.

Vorteile sind zum Einen, dass ihr in kurzer Zeit schnell an Gewicht verliert. Deshalb würde ich empfehlen, eine Low Carb Diät zu starten, wenn ihr kurzfristig schnell abnehmen möchtet. Dafür ist Diese bestens geeignet, weil ihr hierdurch schnell an Wasser verliert und das Muskelvolumen dementsprechend abnimmt.

Bezogen auf den Alltag könnt ihr die Low Carb Diät mit Intermittent Fasting koppeln bzw. das System teilweise übernehmen. Wenn ihr mehr dazu wissen wollt dann gebt mir Feedback. Solltet ihr Hunger bekommen, gleicht ihr dies mit Wasser aus bzw. füllt euren Magen mit Gemüse.

 

High Carb Diät im Alltag 

 

Kommen wir zu meinem Favoriten. Wenn ihr euch als langfristiges Ziel gesetzt habt in Form zu kommen, fahrt ihr mit der High Carb Diät für meine Begriffe am Besten. Vorteile sind hier, dass ihr fast nie hungern müsst bzw. weniger hungert als es bei der Low Carb Diät der Fall ist.  Zum anderen arbeitet ihr konzentrierter da ihr mehr Kohlenhydrate habt, die euer Gehirn verbrennt. Dies wirkt sich aber nicht nur auf das Gehirn aus sondern befürwortet auch den körperlichen Aspekt der euch auch hierbei leistungsfähiger erhält.

Nachteile sind, dass die High Carb Diät länger dauert und die Fortschritte erst gegen Ende hin richtig sichtbar werden.

Nichtsdestotrotz bin ich klarer Befürworter der High Carb Diät aus den oben genannten Vorteilen. Aber auch hier muss jeder selber rausfinden was für Ihn bzw. Sie am besten wirkt und ob man lang oder kurzfristige Ziele ansteuert um in Form zu kommen.

 

Hier ein Plan für euch zum reinschnuppern (klick)

 

Ich hoffe für euch ein wenig Licht ins Dunkeln gebracht zu haben damit euch die Entscheidung nach der richtigen Diät oder Ernährungsform leichter fällt.

 

Viel Spaß damit 🙂

 

PatFit

Schlechtes Hautbild durch künstliches Vitamin B6 und B12?

Vielen ein unbekannter Grund für schlechtes Hautbild,     Vitamin B12 auch unter Cobalamin bekannt, erfüllt wichtige Aufgaben. Zum Einen ist es verantwortlich für unsere Blutbildung, Nervensystem, allgemeines Wachstum, Fettsäurenabbau etc... Ähnlich gestrikt ist das Vitamin B6 (Pyridoxin), welches unter anderem auch wichtig für unseren Stoffwechsel, das Immunsystem und die Eiweißverdauung ist. Wenn man sich…
Mehr lesen