Wie setze ich über Weihnachten kein Fett an ?!

Hallo Leute,

 

hier nach langer Zeit endlich mal wieder ein Videoblog für euch. Ich bekam in letzter Zeit öfter die Frage gestellt, wie ich auch ohne Sport nicht allzu groß Körperfett über Weihnachten ansetze. Im großen und ganzen ist diese Angst weit verbreitet und für mich eher ein kleines Schreckgespenst welches sich ein wenig in unsere Gesellschaft eingeschlichen hat. Nichtsdestotrotz habe ich für die Leute die darunter zu knabbern haben ein Video verfasst welche im Kern folgende 2 Punkte beschreibt.

1 . Punkt

Kürzt eure Kohlenhydrate für 2-3 Tage um mindestens 50% in eurem Ernährungsplan bzw. eurer Ernährung. Danach könnt ihr für 2-3 Tage "ordentlich reinhauen."  Daraufhin könnt ihr mit reinem Gewissen die Weihnachtsgelüste in Ruhe genießen.

 

2 . Punkt

Ihr könnt euch damit "bestrafen" und am nächsten Tag eine Cardioeinheit in Höhe von 45-60 min einfügen. Ich würde euch hier empfehlen, dass ihr diese auf nüchternen Magen absolviert. Euer Körper ist dann geneigt schneller an die Fettreserven zu treten, da er nicht noch vorher die zugeführte Energie verbrennen muss. Gegen einen Espresso oder Wheyproteinshake spricht allerdings nichts. Jedoch nichts festes bzw. energiereiches verzehren,  da ihr hierdurch die Zeit verlängert bis ihr in die Fettverbrennungszone kommt.

 

Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen.

Hier bekommt ihr super simple Einstiegsernährungspläne für Frauen und Männer. Zugeschnitten nach dem Durchschnittsgewicht mit dem Ziel, dass ihr gesünder und fitter werdet und das ganz ohne Kochen. Das gab es noch nie! Also lasst euch dieses Angebot nicht entgehen 🙂

Einsteigerernährungspläne ohne Kochen für 19,95€

 

Euer PatFit

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben