Wie es mir gelang 18 Kilo in 1,5 Jahren zuzunehmen ohne dabei nennenswert Fett aufzubauen!

Tipp 1 - Niedriger Körperfettanteil!

Bevor ihr in den Muskelaufbau startet schaut drauf, dass ihr mit einem niedrigen Körperfettanteil beginnt. Vorteile sind z.B. ,dass ihr nicht so viel essen müsst um anfangs zuzunehmen und wenn ihr die Nährstoffe richtig tacktet, verbessert ihr anfangs sogar eure Form und baut ziemlich fettfrei Muskeln auf.

Tipp 2 - Setzt die Fette nicht zu hoch an!

Fakt ist, dass der Körper durch direkte Fettzufuhr schneller dazu bereit ist diese in körpereigenes Fettgewebe umzuwandeln. Anders bei den Kohlenhydratenund Proteinen. Diese durchlaufen erst noch einen Zwischenschritt um evtl. später in körpereigenes Fettgewebe umgewandelt zu werden. Allein aus diesem Grund bleibt eure Form besser und ihr macht eure Diätfortschritte nicht sofort zunichte.

Tipp 3 - Erhöht nach und nach eure Kalorien!

Was viele oft falsch machen ist, dass Menschen gerne nach einer Fastenzeit oft zu Fressattacken tendieren, aber genau das ist der ausschlaggebende Fehler. Euer Körper wird den hohen Überschuss schnell als Fett einlagern und ihr macht eure Diätfortschritte sofort wieder zunichte, anstatt systematisch langsam die Kalorien zu erhöhen.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben